Aktuelle Veranstaltungen

Eintrittsermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Arbeitssuchende sowie Schwerbehinderte und Inhaber eines FreiwilligenPasses des Landes Brandenburg

Bitte melden Sie sich über den "reservieren"-Button für die Veranstaltungen an. Wenn möglich, finden die Lesungen im Freien statt. Bitte erkundigen Sie sich kurzfristig auf dieser Seite, ob die Veranstaltung stattfinden kann.
Mittwoch
19.
Mai 2021
18.00 Uhr

Klaus-Rüdiger Mai
(c) Christoph Busse

 

Klaus Rüdiger Mai
"Die Zukunft gestalten wir! Wie wir endlich den lähmenden Zeitgeist überwinden "

Potsdam | Villa Quandt | Große Weinmeisterstr. 46/47

Karten unter:
0331-2804103

Eintritt: 10 / 8 €

RESERVIEREN

Der Brandenburger Schriftsteller und Publizist Dr. Klaus-Rüdiger Mai hat einen streitbaren Essay geschrieben über die politische Gestaltung der Zukunft und die Hindernisse des herrschenden Zeitgeistes, die es zu überwinden gilt.
Deutschland am Beginn der dritten Dekade des 21. Jahrhunderts: Wo stehen wir? Befindet sich unsere Gesellschaft im Stadium der Auflösung? Der Historiker und Publizist Klaus-Rüdiger Mai liefert eine provokante Momentaufnahme und anregende Denkanstöße für eine zukunftsgestaltende Gesellschaft.
Klaus-Rüdiger Mai, Dr. phil., Jahrgang 1963, studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Er verfasst historische Romane und Sachbücher – u. a. hat er Biographien über Martin Luther, Albrecht Dürer, Johannes Gutenberg und die Musikerdynastie der Bachs vorgelegt – sowie zeitpolitische Essays. Sein Spezialgebiet ist die europäische Geschichte.

Eine Kooperationsveranstaltung mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Politisches Bildungsforum Brandenburg