Aktuelle Veranstaltungen

Eintrittsermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Arbeitssuchende sowie Schwerbehinderte und Inhaber eines FreiwilligenPasses des Landes Brandenburg

Sonntag
17.
November 2019
11.00 Uhr

Georg Klein
(c) picture-alliance/Frank May

Gianna Molinari
(c) Christoph Oeschger

Matinee in der Villa Quandt:
Romantik – und wie weiter?

Ein Gespräch mit Gianna Molinari und Georg Klein.
Moderation: Marcel Lepper

Potsdam | Villa Quandt | Große Weinmeisterstr. 46/47

Karten unter:
0331 - 2804103

Eintritt: 6 / 4 €

Rückzug ins Reich der Träume oder Verwandlung der Welt durch Sprache? Die Gegenwartsliteratur hat in den vergangen Jahren das romantische Projekt reaktiviert – in abgründigen Szenarien und kühnen Entwürfen. Welche alten Wege sind verbaut, welche lassen sich neu beschreiten? Was bedeutet die Wiederkehr der Romantik für das literarische Gedächtnis? über romantische Denk- und Schreibweisen spricht Marcel Lepper mit Gianna Molinari und Georg Klein.
Gianna Molinari, 2019 ausgezeichnet mit dem Clemens-Brentano-Preis, legte im vergangenen Jahr mit „Hier ist noch alles möglich“ ihr Romandebüt vor.
Georg Klein, Träger des Preises der Leipziger Buchmesse 2010 und des Arno-Schmidt-Stipendiums 2018, veröffentlichte zuletzt den Roman „Miakro“, der ebenfalls in Leipzig für den Preis der Messe nominiert wurde.

Eine Veranstaltung der Kulturstiftung Schloss Wiepersdorf in Verbindung mit dem Literaturarchiv der Akademie der Künste und in Kooperation mit dem Brandenburgischen Literaturbüro.