Aktuelle Veranstaltungen

Eintrittsermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Arbeitssuchende sowie Schwerbehinderte und Inhaber eines FreiwilligenPasses des Landes Brandenburg

Bitte melden Sie sich über den "reservieren"-Button für die Veranstaltungen an. Wenn möglich, finden die Lesungen im Freien statt. Bitte erkundigen Sie sich kurzfristig auf dieser Seite, ob die Veranstaltung stattfinden kann.
Sonntag
13.
Juni 2021
11.00 Uhr

Guenter Eich (1968)
(c) Mirjam Eich

Christian Brückner
(c) Hendrik Röder

Ausstellungseröffnung über den Lyriker und Hörspieldichter Günter Eich (1907-1972)

Christian Brückner liest Gedichte von Günter Eich

Lebus | Haus Lebuser Land | Schulstraße 7

Karten unter:
033604-230
oder: www.heimatverein-lebus.de

Eintritt: frei

„Wo die Beleuchtung beginnt, bleibe ich unsichtbar“ – ein Vers aus dem Spätwerk Güner Eichs liefert das Motto für eine Ausstellung über den Lyriker und Hörspieldichter Günter Eich im brandenburgischen Lebus an der Oder, dem Ort seiner Geburt. Leben und Werk Eichs standen unter dem Leitstern einer lebenslangen Selbstbefragung. Die Ausstellung macht den Wandel seiner Positionen vom magischen Naturlyriker zum radikalen poetischen Anarchisten im Werk kenntlich zu und spürt den biographischen Zusammenhängen dieser Entwicklung nach.

"Wie kein anderer deutscher Schriftsteller nach 1945 hat Eich es vermocht, die praktischen bedrängenden Fragen mit empfindlichster Poesie zu verbinden."
Walter Höllerer

Christian Brückner ist ein deutscher Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher. Er ist vor allem als feste Synchronstimme von Robert De Niro, als Off-Stimme in Dokumentarfilmen sowie als Rezitator und Interpret von Hörbüchern bekannt.

Die Ausstellung wurde gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Stiftung der Sparkasse Märkisch-Oderland.