Aktuelle Veranstaltungen

Eintrittsermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Arbeitssuchende sowie Schwerbehinderte und Inhaber eines FreiwilligenPasses des Landes Brandenburg

Samstag
23.
März 2019
11.00 Uhr

Des Müllers Dörte und der Kornschreiber
Neuruppiner Bilderbogen, 1850

 

Unausstehlich und reizend zugleich: Die Brandenburger

Eine Ausstellung des Brandenburgischen Literaturbüros und des Kurt Tucholsky Literaturmuseums in Kooperation mit dem Kleist-Museum Frankfurt (Oder).
Ausstellungseröffnung
Grußwort Dr. Martina Münch (Kulturministerin)
Martin Ahrends liest aus "Märkische Stimmungen. Eine Auto-Plauderei"
Musik AnniKa von Trier

Rheinsberg | Kurt-Tucholsky-Literaturmuseum | Schloß Rheinsberg 2


Was Fontane über den märkischen Adel geschrieben hat – die "Kerle" seien "unausstehlich und reizend zugleich"–, gilt nicht weniger für das Bild, das er von der Mark Brandenburg und ihren Bewohner im Ganzen zeichnete.

Eine Ausstellung im Schloss Rheinsberg folgt den Spuren brandenburgischer Mentalität in Literatur und bildender Kunst vergangener Jahrhunderte bis zur Gegenwart.

23. März bis 18. August 2019, Kurt-Tucholsky-Literaturmuseum im Schloss Rheinsberg

Ausstellung und Begleitband sind ein Projekt im Rahmen des Themenjahres fontane.200/Spuren–Kulturland Brandenburg 2019. Kulturland Brandenburg 2019 wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur sowie das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg. Mit freundlicher Unterstützung der brandenburgischen Sparkassen, der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, der Staatskanzlei des Landes Brandenburg, des Landkreises Ostprignitz-Ruppin, der Stiftung der Sparkasse Ostprignitz-Ruppin und der Investitionsbank des Landes Brandenburg.