Aktuelle Veranstaltung

Eintrittsermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Arbeitssuchende sowie Schwerbehinderte und Inhaber eines FreiwilligenPasses des Landes Brandenburg

Mittwoch
27.
September 2017
20.00 Uhr

Leonhard Cujé
und Ulrich Gerhardt
(c) privat

Hörspielpremiere „Mein Freund Lennie oder die Reise“
von und mit Ulrich Gerhardt

Moderation Hendrik Röder, anschließend Empfang

Potsdam | Villa Quandt | Große Weinmeisterstr. 46/47

Karten unter:
0331-2804103

Eintritt: 8 / 6 €

RESERVIEREN

Juni 1945. Die Freundschaft zweier Internatsschüler, elf und zwölf Jahre alt, gipfelt in einer zehntägigen Reise durch das chaotische Nachkriegsdeutschland auf dem Weg nach Hause von der Donau an den Main, der eine nach Frankfurt, der andere in die Nähe von Würzburg. Sie sahen sich nie wieder. Die kleine Heldentat blieb unvergessen. Fast ein Leben später fragen Kinder, Freunde und Bekannte immer wieder danach, wollen die Geschichte immer wieder hören. Aber wo war der Freund geblieben? Lebte er noch? Damit beginnt das zweite Abenteuer – die Suche und das Wiederfinden, nach so vielen Jahren. Es ist die lange verborgen geblieben Geschichte des großen Hörspielregisseurs Ulrich Gerhardt und seines damaligen Schulfreundes Leonhard Cujé, der in den 60er Jahren als Solo-Vibraphonist in der New Yorcker Jazzszene Erfolge feierte.

Als Hörspielregisseur inszeniert Ulrich Gerhardt, geb. 1934, mit größtmöglicher Hingabe und ganz akribisch unterschiedliche Texte für aufmerksame Ohren. Mit ganzem Herzen hängt er sich in eine Produktion, die exzessive Arbeit mit den Schauspielern eingeschlossen. Er liebt die "Grenzenlosigkeit" des Studios, aber genauso begeistert sucht er sein Material in der Welt und baut Zufallsfunde in seine Stücke mit ein. Gelernt hat er sein Handwerk von der Pike auf, beginnend in den 1960er-Jahren, als er als Hausregisseur im Berliner RIAS für ganz unterschiedliche Abteilungen tätig war. Bekannt ist er
nicht zuletzt für seine Arbeit mit dem „Kunstkopf“ und für sein Engagement, ein Radioprogramm für mündige Hörer zu produzieren.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk, Deutschlandfunk und RBB.